Terror in Indonesien

Nach unten

ok Terror in Indonesien

Beitrag  Admin am Fr 17 Jul - 19:47

Ist das nicht grausam?


In zwei
Luxushotels in der indonesischen Hauptstadt Jakarta haben
Selbstmordattentäter mindestens neun Menschen getötet und mehr als
vierzig verletzt. Die Angreifer zündeten nach Polizeiangaben zur
Frühstückszeit zeitgleich Bomben im Ritz-Carlton und dem Marriott. Die
Sprengsätze glichen demnach Bomben, die bei früheren Anschlägen von der
Terrororganisation Jemaah Islamiyah eingesetzt wurden.

Die
Sprengsätze gingen nach Angaben von Sicherheitsminister Widodo Adi
Sucipto am Morgen gegen 08.00 Uhr Ortszeit in den beiden Hotels hoch.
Nach offiziellen Angaben starben im Ritz-Carlton mindestens zwei
Menschen, im Marriott sieben. Bereits 2003 waren bei einem Anschlag auf
das Marriott zwölf Menschen getötet worden.Auf einem
Überwachungsvideo aus dem Ritz-Carlton war ein Mann mit Rucksack und
Koffer zu sehen, der kurz vor der Explosion das Restaurant betritt.
Wenig später fliegen Glassplitter und Gegenstände durch die Luft. Den
Anschlag im Marriott legte die Polizei einem Attentäter zur Last, der
als Hotelgast getarnt ins Café des Hotels gelangte und eine Bombe
zündete.Mindestens ein Ausländer - ein Geschäftsmann aus
Neuseeland - kam bei den Anschlägen ums Leben. Noch Polizeiangaben
waren zudem 18 der 41 Verletzten Ausländer. Das Auswärtige Amt in
Berlin teilte mit, derzeit gebe es keine Hinweise auf deutsche Opfer.
Nach Angaben aus Washington wurden mindestens acht US-Bürger verletzt.
Zudem sollen drei Niederländer, ein Südkoreaner und ein japanischer
Staatsbürger unter den Verwundeten sein.Nach den Anschlägen
entdeckte die Polizei in Zimmer Nummer 1808 des Marriott einen nicht
detonierten Sprengsatz. Der Raum soll den Angaben zufolge als
"Kontrollzentrum" für die Anschläge gedient haben. Die Ermittler hätten
Chemikalien und anderes Material zum Bombenbau gefunden. Laut Polizei
enthielten die Sprengsätze unter anderem Nägel, um möglichst großen
Schaden anzurichten.Zu den Anschlägen bekannte sich zunächst
niemand. Aus Sicherheitskreisen verlautete aber, die Attentate zeigten
die Handschrift von Noordin Mohammed Top und der mit ihm verbündeten
Terrorgruppe Jemaah Islamiyah (JI). Der gebürtige Malaysier gilt als
einer der gefürchtetsten Terroristen Südostasiens. Er soll der
Drahtzieher der Anschläge auf Bali im Jahr 2002 mit mehr als 200 Toten
gewesen sein.
Quelle: Yahoo News

Wann hört dieser Terror in der Welt endlich auf? frust
avatar
Admin
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 01.01.70
Alter : 46
Ort : Siegerland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten